2020 | Mitgliederversammlung | Einladung

Liebes TCE Mitglied,

die diesjährige Mitgliederversammlung, bei der wir zum Geschäftsjahr 2019 an euch Bericht erstatten, konnte nicht wie geplant im März stattfinden. 

Der neue Termin ist der 17.10.2020 um 13 Uhr auf dem Tennisgelände. Hierzu laden wir hiermit herzlich ein. Im Anschluss findet der Arbeitseinsatz wie geplant statt.

Die Berichte von uns erhaltet ihr vorab zum Selbststudium anbei. Eine mündliche Berichterstattung im Rahmen der Versammlung entfällt.

Die dadurch gestraffte Tagesordnung gestaltet sich wie folgt:

  1. Begrüßung – 5 Min
  2. Aussprache zu den vorab verteilten Berichten – 10 Min
  3. Bericht Kassenprüfer – 5 Min
  4. Entlastung des Vorstands – 5 Min
  5. Wahlen – 10 Min 
  6. Sonstiges / Anträge – 10 Min

Anträge zur Tagesordnung könnt ihr gerne bis 12.10.2020 an uns melden.

Viele Grüße im Namen des Vorstands

Andreas Waidelich

2020 | Mitgliederversammlung | ÄNDERUNG

Durch die aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Corona Virus folgen wir einer Aufforderung der Gemeinde Ebhausen an die ortsansässigen Vereine und Organisationen alle Versammlungen und Zusammenkünfte in den Monaten März und April abzusagen.

Bitte habt Verständnis für unsere Entscheidung. Wir werden euch selbstverständlich über Neuigkeiten informieren.

2020 | Mitgliederversammlung | Einladung

Liebe Tennisfreunde,

zur diesjährigen Mitgliederversammlung dürfen wir herzlich einladen. Die Versammlung beginnt am Freitag, den 01. Mai 2020 auf dem Tennisgelände Ebhausen um 10:00 Uhr.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Berichte
    1. Vorstand Geschäftsführung
    2. Vorstand Sport
    3. Vorstand Finanzen
    4. Kassenprüfer
  3. Entlastung
  4. Wahlen
  5. Anträge
  6. Sonstiges

Anträge zur Tagesordnung bitte ich bis spätestens bis zum 26. April  2020 an GF@tennisclub-ebhausen.de zu senden.

Mit freundlichen Grüßen
– Der Vorstand –

2019 | Mitgliederversammlung | Rückblick

TCE – Vitaler denn je!

Am 29.03.2019 fand die 33. Mitgliederversammlung des Tennisclub Ebhausen im Sportheim statt. Vorstand Geschäftsführung Andreas Waidelich begrüßte die 16 anwesenden Mitglieder. In seinem Bericht ging er zuerst auf das zurückliegende Jahr ein.

Im Bereich Veranstaltungen war einiges für die Mitglieder geboten. Drei mal fand der Filzkugeltreff statt, am Pfingstsamstag das Fußballtennisturnier und im Herbst der Ausflug nach Baden-Baden mit Rekordteilnehmerzahl. Andreas Waidelich scherzte in dem er den Vorschlag unterbreitete die Mitgliederversammlung zukünftig im Bus beim Ausflug durchzuführen, da hier die Beteiligung deutlich höher liege.

Er blicke im weiteren zurück auf Neuerungen rund um die Anlage. Hier besonders zu erwähnen ist die Anschaffung eines neuen Kühlschrankes für die Hütte, sowie die ersten Schritte zur Nutzung des „vierten“ Platzes. Man konnte von der Gemeinde ausrangierte Volleyball Netze installieren und somit den Grundstein für weitere sportliche Aktivitäten wie Beachvolleyball oder Beachtennis legen. Ein Dankeschön ging wie immer auch an die „Platz-Crew“ welche sich Ehrenamtlich hervorragend um den Zustand der gesamten Anlage kümmert.

Die neue Satzung hat sich gut bewährt, der Vorstand und Ausschuss leistet effektive und gute Arbeit. Im Zeitalter digitaler Medien wurde auch die Internetpräsenz grundlegend überarbeitet um auch hier den Mitgliedern sowie Interessierten eine informative und nützliche Plattform zu bieten.

Auch 2019 steht wieder einiges im Terminkalender. Die Veranstaltungen wird es wie 2018 geben. Der Ausflug führt uns dieses Jahr nach Alpirsbach. Für die Anlage wird ein neuer Grill, neue Schirme für die Plätze und eine Windschutzvorrichtung für die Hütte angeschafft.

Als Herausforderung sieht er die Problematik im Mannschaftsbereich. Hier wird es künftig schwierig für die Jugend, da die Altersgrenzen für eine gemischte Mannschaft überschritten wird und somit zu wenig Jugendliche für Juniorinnen und Junioren vorhanden sind. Hier wird der Verein wieder stärker auf Kooperationen mit anderen Vereinen setzen um den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können. Ebenso ist nicht absehbar, das die Lücke im Bereich der Herren oder Damen geschlossen werden kann.

Vorstand Finanzen Ralf Brodrecht gab einen tiefen Einblick in die Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Die finanzielle Situation ist grundsolide sodass auch 2018 wieder Geld in die Rücklagen fließen konnte. Ein wenig sorge bereitet der kontinuierliche Rückgang der Mitgliederzahlen. Mit Stand vom 01.01.2019 hatte der Verein 71 Mitglieder, davon 42 Aktive, 13 Jugendliche und 16 Passive. Man nähert sich damit langsam dem Niveau aus den Anfängen von 1986.

Auf Grund urlaubsbedingter Abwesenheit von Vorstand Sport Franz Schneider übernahm Andreas Waidelich dessen Bericht. Hier waren im Sommer wieder 3 Mannschaften, Herren 55, Herren 30 und Gemischte Knaben/Mädchen am Start. Alle konnten am Ende den Klassenerhalt verbuchen, wobei die Jugend mit Platz 2 den Aufstieg nur knapp verfehlte. Im Winter gelang den Herren 30, mit tatkräftiger Unterstützung der Herren 55, sogar der Aufstieg. Wie jedes Jahr fanden auch wieder die verschiedenen vereinsinternen Meisterschaften statt, hier wäre eine regere Beteiligung wünschenswert.

Der TCE hat sich wie jedes Jahr auch wieder beim Sommerferienprogramm der Gemeinde beteiligt um Kindern die Möglichkeit zu bieten den Tennissport näher kennenzulernen.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer hat die Mitgliederversammlung den Vorstand einstimmig entlastet. Andreas Waidelich präsentierte noch ein neues Logo welches ebenfalls positive Zustimmung fand und künftig als Erkennungszeichen für den TCE dienen wird. Aussschussmitglied Markus Brodrecht präsentierte den Anwesenden noch die Homepage des Vereins.

Mit dem Slogan „TCE – Vitaler den je!“ wurde die Versammlung beendet.