2021 | Mannschaften

ERGEBNISSE
Juniorinnen U18 | AUSW | SPG Blau-Weiß Calw/Hirsau 1 | 1:5 | 4:10 | 44:67
Herren | AUSW | SPG Münklingen/Merklingen 1 | 4:2

Die Juniorinnen trafen am Wochenende auf die SPG Blau-Weiß Calw/Hirsau. Im letzten Spiel der Saison konnten sie sich endlich durchsetzen und einen klaren 5:1 erfolg für sich verbuchen. Damit endet die Saison auf dem Vorletzten Platz der Tabelle.

Die Herren reisten zur SPG Münklingen/Merklingen. Mit einer deutlichen Steigerung und knappen Ergebnissen reichte es aber leider nur zu einem 2:4. Hier geht es nun in die Sommerpause und im September mit den letzten zwei Partien der Saison weiter.

2021 | Mannschaften

ERGEBNISSE
Juniorinnen U18 | AUSW | SPG Neubulach/Neuweiler 1 | 5:1 | 10:2 | 72:17
Junioren U18 | AUSW | TC Nagold 2 | 6:0 | 12:1 | 68:16
Herren 30 | HEIM | TA TSV Altensteig 1 | 6:0 | 12:5| 68:53
Herren | AUSW | TC Hochdorf 1 6:0 | 12:0 | 72:22

Die Juniorinnen und Junioren U18 müssen leider weiterhin auf ein Erfolgserlebnis warten, wobei für die Junioren nach vier Begegnugen die Verbandsrunde bereits beendet ist. Die Juniorinnen habe nächste Woche gegen die SPG Blau-Weiß Calw/Hirsau noch die letzte Chance in dieser Saison.

Die Herren mussten sich einem deutlich besseren Gegner aus Hochdorf geschlagen geben. hier geht es nächste Woche zur SPG Münklingen/Merklingen.

Unsere Herren 30 simd weiterhin auf Erfolgskurs. Auch das Lokalderby gegen die TA TSV Altensteig konnten diese mit 6:0 für sich entscheiden. Unterm Strich ein deutliches Ergebnis, allerdings mit insgesamt 5 hart umkämpften Matches, welche alle im Matchtiebreak entschieden wurden.

AUSBLICK
24.07.2021 | 9:00Uhr | Juniorinnen U18 | AUSW | SPG Blau-Weiß Calw/Hirsau 1
25.07.2021 | 10:00Uhr | Herren | AUSW | SPG Münklingen/Merklingen 1

2021 | Spielbetrieb

2021 | Mammschaften

ERGEBNISSE
Juniorinnen U18 | HEIM | SPG Jettingen/Mötzingen 1 | 2:4 | 4:8 | 32:48
Junioren U18 | EGENH | TA FSV Deufringen 1 | 1:5 | 3:10 | 36:66
Herren 30 | AUSW | TA TV Stammheim 1 | 1:5 | 2:10 | 31:63

TERMINE
17.07.2021 | 9:00 Uhr | Juniorinnen U18 | AUSW | SPG Neubulach/Neuweiler 1
17.07.2021 | 9:00 Uhr | Junioren U18 | AUSW | TC Nagold 2
18.07.2021 | 10:00Uhr | Herren 30 | HEIM | TA TSV Altensteig 1
18.07.2021 | 10:00Uhr | Herren | AUSW | TC Hochdorf 1
22.07.2021 | 19:00Uhr | Filzkugeltreff

2021 | Mannschaften

ERGEBNISSE
Herren | HEIM | TC Rutesheim 4 | 2:4 | 4:9 | 30:61
Herren 30 | AUSW | TC Neuweiler 1 | 0:6 | 0:12 | 9:72
Juniorinnen U18 | AUSW | TC Herrenberg 3 | 6:0 | 12:0 | 72:11
Junioren U18 | EGENH | SPG Jettingen/Mötzingen 1 | 0:6 | 2:12 | 31:70

Dieses Wochenende sind auch die Herren in die Verbandsrunde gestartet. Zum Auftakt zu Hause gegen den TC Rutesheim reichte es leider nur zu einem 2:4. Für die neu formierte Mannschaft mit vielen Neulingen im aktiven Bereich allerdings kein ungelungener Start.

Die Juniorinnen und Junioren U18 musste sich leider wieder ihren überlegenen Gegnern geschlagen geben. So haben sowohl die Juniorinnen in Herrenberg als auch die Junioren zu Hause gegen Jettingen/Mötzingen die Partien mit 0:6 verloren.

Ein Besonderheit war das Spiel der Junioren. Dieses fand nicht wie geplant in Egenhausen, sondern in Ebhausen statt. Den TC Egenhausen hat es leider beim Unwetter am vorletzten Montag böse erwischt. Die Sandplatzanlagen wurden durch die Wassermassen massiv beschädigt, so dass diese aktuell nicht bespielbar sind und erst einer Renovierung bedürfen. Der TCE hat sich kurzerhand bereit erklärt seine Plätze zur Verfügung zu stellen um in der Not eine helfende Hand zu reichen. Damit werden die Brücken vereinsübergreifend weiter ausgebaut. Die Jugendmannschaften bestehen ohnehin schon aus Spielern mehrerer umliegender Vereine.

Unsere Herren 30 sind weiter auf Erfolgskurs unterwegs. Bei einem alten bekannten, dem TC Neuweiler, konnten diese sich souverän mit 6:0 durchsetzen und rangieren somit weit oben in der Tabelle.

2021 | Mannschaften

Dieses Wochenende sind auch die Junioren und Juniorinnen in die Verbandsrunde gestartet. Leider mit zwei ernüchternden Partien, jeweils gegen die TA SV Bondorf. Die Juniorinnen mussten sich zu Hause mit 1:5 geschlagen geben. Die Junioren auswärts wurden sogar mit einem 6:0 abserviert.
Bleibt somit viel Luft nach oben im weiteren Verlauf. Einigkeit besteht aber darin, das es schön ist wieder den Tennissport ohne größere Einschränkung ausüben zu können.

Deutlich besser erging es den Herren 30 in ihrem zweiten Spiel. Diese konnten die Gegner aus Sindelfingen souverän mit 5:1 auf den heimischen Plätzen besiegen. Ein in dieser Deutlichkeit unerwartetes und somit starkes Ergebnis.

Ein herzliches Dank auch an die vielen Interessierten Zuschauer und Zuschauerinnen, welche unsere Mannschaften sowohl zu Hause als auch auswärts tatkräftig begleiten und unterstützen.